Die sieben goldenen Regeln für Karrieren mit Knicken BusinessVillage - Verlag für die Wirtschaft

Werden Sie VIP

Schließen Sie sich 26.000+ Menschen an und abonnieren Sie den gratis BusinessVillage-Newsletter. Gehören Sie zu den Ersten die es erfahren: Exklusive Inhalte. Neue Bücher. Gratis Angebote. Einladungen ...

Gastbeitrag schreiben?

Sie sind Trainer, Berater, Coach und ein Meister Ihres Faches? Sie haben was zu sagen? Dann Nutzen Sie die Chance und publizieren Sie einen Gastbeitrag im BusinesVillage Online-Magazin — Gratis und ohne Risiko aber viele tausend Leser garantiert! Interesse? Dann freuen wir uns auf Ihre Mail an artikel[at]businessvillage.de.

Honorarfreier Content

Sie sind Journalist oder Redakteur und auf der Suche nach Gastbeiträgen, Buchauszügen oder einem/r Interviewpartner(in)? Dann sprechen Sie uns bzgl. einer Verwertungs- bzw. Abdruckgenehmigung an. Diese ist i.d.R. honorarfrei. Ihnen schwebt ein exklusiver Artikel vor? Senden Sie Ihre Anfrage an redaktion[at]businessvillage.de.

Die sieben goldenen Regeln für Karrieren mit Knicken

Petra Barsch

09.03.2017 ·  Der Arbeitsmarkt hat sich in den letzten Jahrzehnten verändert und ist weiterhin in Bewegung. Neue Aufgaben, neue Berufe, die unter dem Einfluss der gegenwärtigen Trends entstehen und sich weiter entwickeln. Sowohl die Neuankömmlinge als auch die Erfahrenen, die sich auf dem Arbeitsmarkt tummeln, brauchen heute vor allem eines: Klarheit über die Fragen: »Warum tue ich das, was ich tue?«, »Wer bin ich?«, »Was kann ich?« und »Was will ich?«

Petra Barsch

Diplom-Ökonomin Petra Barsch berät seit zehn Jahren Fachkräfte, Projektmitarbeiter und Führungskräfte und es ist ihr ein besonderes Anliegen, sie so zu positionieren, dass sie ihre Karriere proaktiv angehen, sich zukunftsfähig aufstellen und für Unternehmen attraktiv bleiben. Petra Barsch meint, dass Bewerbungswege, wie wir sie aus der Vergangenheit kennen, größtenteils ausgedient haben. Das Prinzip der Selbstverantwortung auf die eigene Karriere anzuwenden, wird vom Young Professional bis zum Manager die Herausforderung und zugleich das Erfordernis der Zukunft sein. » http://www.petrabarsch.de

Erfolgreich wird derjenige sein, der sich klar positioniert und seine Berufsvita im Einklang mit sich gestaltet. Die Regeln sollen Ihnen als Richtschnur für Ihr Handeln dienen. Passen Sie sie an Ihre Situation an und schließen Sie Kompromisse nur da, wo es für Sie in Ordnung und zeitweise unumgänglich ist. Denken Sie immer daran: Das Handeln gegen die eigenen Überzeugungen, Fähigkeiten und die eigene Natur führt selten zu einem erfolgreichen und sinnerfüllten Leben und Arbeiten.

1. Die eigenen Stärken bewusst machen

Das klassische Bewusstmachen der eigenen Stärken ist auch heute noch von großer Bedeutung und verschafft vor allem Klarheit darüber, ob die eigenen Fähigkeiten zum Angebot und zur Arbeitsweise passen. Hierbei kommt es darauf an, nichts zu beschönigen oder wegzulassen – es geht darum, den Tatsachen ins Auge zu blicken. Rufen Sie sich daher Ihren beruflichen Werdegang ins Bewusstsein und welche Tätigkeiten Ihnen leicht von der Hand gingen.

Das größte Erfolgspotenzial liegt nun einmal dort, wo unsere Stärken, Talente und besonderen Fähigkeiten liegen.

2. Nutzen für den Arbeitgeber herausstellen

Nur ein Angebot mit einem konkreten Nutzen für den Arbeitgeber lässt sich auch gut vermarkten. Doch das ist es, was zählt. Ein klar formulierbarer Nutzen ist der Ausgangspunkt, von dem aus Sie Ihre Bewerbung gestalten. Der umgekehrte Weg – von der Stellenanzeige zu einem allgemeinen Profil – führt nicht zum Erfolg. Halten Sie daher nicht stur an den Anforderungen der Stelle fest, beweisen Sie, dass Sie die Aufgaben erledigen können.

3. Eigene Wünsche kennen und berücksichtigen

Die Einbeziehung der eigenen Wünsche und Vorstellungen bedeutet, den eigenen Lebenslauf nicht dem Zufall zu überlassen. Verschaffen Sie sich deshalb Klarheit darüber.

Welche Vorstellungen haben Sie von Ihrer Arbeit? Zu welchen Zeiten wollen Sie verfügbar sein? Wo möchten Sie arbeiten? Und suchen Sie sich einen Arbeitgeber, bei dem Sie Ihre Wünsche erfüllen lassen.

Wer sich derartige Fragen nie stellt und somit die eigenen Wünsche nicht kennt, wird es schwer haben, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Und wer entgegen den eigenen Vorstellungen agiert, geht das Risiko ein, die erforderliche Motivation und Energie zu verlieren.

4. Gehaltsvorstellungen kennen und klar kommunizieren

Wenn ein Arbeitgeber Ihre Forderungen herunter handeln will, würden Sie irgendwann Ihren Arbeitseinsatz reduzieren – dann ist jedoch der Arbeitgeber unzufrieden, weil Sie nicht die Ergebnisse erreichen, die er sich wünscht. Bieten Sie sich selbst für zu wenig Geld an, sind Sie auch unzufrieden. Ein klares Bewusstsein darüber, was welche Folgen hat, hilft Ihnen dabei, Ihre Interessen zu wahren. Informieren Sie sich über branchen- und regionenabhängige Gehälter. Denn ein zu viel oder zu wenig fällt auf Ihre Selbstpräsentation zurück.

5. Die eigene Persönlichkeit leben

Der Arbeitsmarkt entwickelt sich unaufhörlich weiter. Was heute Erfolg versprechend ist, ist es zukünftig vielleicht nicht mehr. Und es ändern sich Ihre persönlichen Lebensumstände. Deshalb gehört es dazu, sich regelmäßig zu fragen, ob Sie beruflich noch auf dem richtigen Weg sind. Versuchen Sie, Ihre persönliche Weiterentwicklung ebenso wie neu erworbenes Know-how in Ihren Berufsweg zu integrieren.

Lernen Sie, dass nicht alle Facetten der Persönlichkeit im Job ausgelebt werden müssen. Sorgen Sie für innere Klarheit.

6. Werden Sie resilient

Lernen Sie mit Rückschlägen umzugehen. Erfolgreich kann nur sein, wer es schafft, nach Rückschlägen (die kommen so sicher wie Absagen) zu lernen, sich schneller zu sammeln und wieder an eine neue Chance heranzugehen.

7. Entwickeln Sie Aktivität

Verlassen Sie sich nie auf nur eine Jobsuchstrategie, gehen Sie aktiv auf Ihr Netzwerk und den Wunscharbeitgeber zu und überlassen Sie es nicht dem Zufall, ob Ihre Bewerbung aus dem Berg der Eingänge herausgefischt wird.

Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über die BusinessVillage GmbH. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an redaktion@businessvillage.de.