Stephane Etrillard

Wie viel Sie arbeiten, ist Ihren Kunden egal!

Stephane Etrillard

Gerade Selbstständige neigen dazu, viel zu viel zu arbeiten. Wenn dann Fehler passieren oder Termine nicht eingehalten werden, hört der Kunde als Entschuldigung häufig: „Tut uns leid, wir haben so viel zu tun!“ Doch das interessiert den Kunden gar nicht. Er bezahlt für eine Dienstleistung oder ein Produkt und nicht für das gute oder schlechte Zeitmanagement seines ...  » mehr

Christian Kalkbrenner

Die verborgenen Schätze im Unternehmen

Christian Kalkbrenner

Skalierende Geschäftsmodelle sind der neue Trend. Scheinbar aus dem Nichts entstehen Produkte und Dienstleistungen, die am Markt einschlagen. Doch dahinter steckt weniger ein brillanter Erfindergeist, als vielmehr eine nüchterne Analyse, auf welcher grossen Welle das Unternehmen surft. Die skalierenden Unternehmen greifen Vorhandenes auf und machen es gross. Wie Sie die verborgenen ...  » mehr

Heinz Jiranek

Schubladen sollten uns irritieren!

Heinz Jiranek

Wir wollen verschieden sein. Was wir besonders und anders an uns empfinden, das nennen wir Identität. Nur so wissen wir, wer wir sind, wenn wir zugleich wissen, wie wir nicht sind oder nicht sein wollen. Auf jeden Fall wollen wir Individuen (lat. unteilbar) sein. Doch wenn wir andere beurteilen, dann sind wir nicht sonderlich zimperlich. Da reichen unter umständen schon 140 Zeichen ...  » mehr

Bernhard Kuntz

Ich will mich nicht verkaufen

Bernhard Kuntz

Viele Berater – gleich welcher Couleur – wollen mehr und vor allem lukrativere Aufträge. Doch Verkaufen ist für sie eine unehrenhafte Tätigkeit. Ein Dilema, das sich leicht auflösen lässt. Denn sie haben ein falsches Verständnis vom Verkaufen ...  » mehr

Valentin Nowotny

Führungswelten im Umbruch

 Valentin Nowotny

Es war einmal. Das 20. Jahrhundert. Voll von wissenschaftlich bestens untersuchten Modellen und Vorgehensweisen. Die Wissenschaft hat festgestellt. Und die anderen in den Unternehmen da draussen haben umgesetzt. Die Führungslehre war fast so etwas wie eine Geheimwissenschaft: nur Eingeweihte wussten wie zum Beispiel ein Assessment funktioniert und wie man die „wahren“ Talente identifizieren ...  » mehr